LIT Verlag Zum LIT Webshop

Coverabbildung

 
Benedikt Jager
Seehundspeck und Hundeschlitten
Alfred Otto Schwede als Übersetzer des skandinavischen Nordens
Reihe: Skandinavistik. Sprache - Literatur - Kultur
Bd. 13, 2019, 256 S., 34.90 EUR, 34.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-91189-6


Alfred Otto Schwede (1915 - 1987) war einer der produktivsten Schriftsteller und Übersetzer der DDR. Obwohl seine Texte dort eine Millionenauflage erreichten, ist er heute fast vollständig vergessen. Dies ist seiner besonderen Position im ostdeutschen Literaturbetrieb geschuldet. Als ordinierter Pfarrer publizierte er bei der Evangelischen Verlagsanstalt neben Reiseberichten über Skandinavien hauptsächlich historische Romane zu Gestalten der nordischen Kirchengeschichte. Da er zudem sechzig Romane aus den nordischen Sprachen ins Deutsche übertrug, kann trotz seiner Randstellung seine Bedeutung für das Skandinavienbild in der DDR nicht hoch genug veranschlagt werden.

Benedikt Jager (geb. 1966) studierte Skandinavistik und Germanistik an den Universitäten Bonn und Växjö (Schweden). Seit 1998 lehrt er an der Universität Stavanger.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt