LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Bernhard Hemetsberger
Nicht Genügend... Setzen!
Zur Geschichte der Notengebung in Österreich
Reihe: Schulpädagogik und Pädagogische Psychologie
Bd. 9, 2015, 128 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50694-8


Woher kommen Schulnoten? Warum werden sie kontrovers diskutiert? Dieses Buch versucht Antworten durch einen geschichtlichen Abriss der Notengebung in Österreich zu geben und unter theoretischen und historisch-kontextualisierenden Rückgriffen allgemeine Aussagen zu treffen. Das verarbeitete Quellenmaterial reicht von 1160 bis zur Gegenwart. Daraus werden nicht nur maßgebliche Dokumente zur Bestimmung der Notengebung dargestellt, sondern diese im Kontext ihrer Entstehung und unter Berücksichtigung theoretischer Bestimmungen in einen plausiblen Zusammenhang gebracht, um einen Beitrag zur bildungshistorischen Forschung vorzulegen.





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt