LIT Verlag Zum LIT Webshop

 
Andrea Zedler, Michael Walter (Hg.)
Richard Strauss' Grazer Salome
Die österreichische Erstaufführung im theater- und sozialgeschichtlichen Kontext
Reihe: grazer edition
Bd. 15, 2014, 288 S., 24.90 EUR, 24.90 CHF, br., ISBN 978-3-643-50540-8


Am 16. Mai 1906 wurde im Grazer Stadttheater die Oper Salome von Richard Strauss unter der Leitung des Komponisten in Österreich erstaufgeführt. Zu dem international bedeutsamen Ereignis waren nicht nur Gustav Mahler, Alban Berg und Giacomo Puccini, sondern vermutlich auch der 17jährige Adolf Hitler aus Linz angereist. Unter der Herausgeberschaft von Andrea Zedler und Michael Walter wurden Rezensionen und Berichte zu dieser und zwei folgenden Aufführungen ediert, kritisch kommentiert und für die Fachwelt und die Öffentlichkeit erschlossen. Der Band ist mit seiner Fokussierung auf den theater- und sozialgeschichtlichen Rahmen des singulären Ereignisses in Graz an der Schnittstelle von Musikwissenschaft, Jüdischen Studien, Neuester Geschichte und Kulturgeschichte angesiedelt.

Mit Beiträgen von Volker Klostius, Bernd Krispin, Jana Schumann, Michael Walter und Andrea Zedler





(c) LIT Verlag Berlin-Münster-Wien-Zürich-London - Impressum/Kontakt